LADAX® ISOLIERMATERIALIEN

LADAX® ist ein Isolationssystem beziehungsweise ein Komplex von Materialien, durch dessen Einsatz Sie einen vollkommenen Schutz von Beton-, Stahlbeton und Mauerwerk gegen das Vordringen von Wasser oder anderer Flüssigkeiten (Mineralölprodukte, Öl, Silagesäfte u.ä.) in beliebiger Richtung erreichen.

Dem Wesen und seinem Wirkungsprinzip nach ist LADAX® dadurch bahnbrechend, daß es nach dem Auftragen in den Kapillaren des Betons ein Kristallisationsgitter bildet, womit es für dessen dauerhafte Undurchlässigkeit sorgt. Der große Vorteil von LADAX® im Vergleich zu herkömmlichen Oberflächenisolationen besteht darin, daß es die Lebensdauer von Betonkonstruktionen verlängert und den Beton gegen Zerkrümeln, Abblättern, Auswaschung von Partikeln und weitere schädliche Einwirkungen eines aggressiven umgebenden Klimas schützt. Bei Stahlbetonkonstruktionen wirkt es zusätzlich der Oxidation der Stahlbewehrungen entgegen. Im Unterschied zu herkömmlichen Isolationen reißt LADAX® nicht, löst sich nicht ab etc. Ein weiterer Vorteil besteht darin, daß LADAX® die Konstruktion gegen das Eindringen von Wassermolekülen, nicht aber von Luftmolekülen abdichtet. Das bedeutet, daß der Beton atmet und sich im Inneren der Konstruktion keine Feuchtigkeit ansammelt.

Eine sehr wichtige Voraussetzung für den erfolgreichen Einsatz ist, daß die vorgeschriebenen Verarbeitungsabläufe eingehalten werden. Tragen Sie das Material nicht auf feuchte Oberflächen oder bei Temperaturen unter +5°C auf. Bei hohen Umgebungstemperaturen achten Sie bitte darauf, daß die Oberfläche vor und nach der Anwendung von LADAX®-Materialien gründlich durchfeuchtet wird.